Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:20_overview:70_navigation_und_routing

Navigation und Routing

In QuoVadis Mobile haben Sie die Möglichkeit eine einfache Zielnavigation auszuführen. Sie können sich von Ihrer Position zu einem gespeicherten Wegpunkt navigieren lassen, einen Ort oder Adresse aus der Finden Liste als Ziel nehmen oder eine erstellte Route aus QuoVadis 7 nehmen.

Die verschiedenen Routingmöglichkeiten

Hier sind kurz die verschiedenen Möglichkeiten des Routing mit QVM-A beschrieben:

  • Routing über Finden
  • Routing aus Wegpunkten
  • Routing mit dem Cursor
  • Routing als Tracknavigation

Als Routing-Engine werden Ihnen standardmäßig folgende Optionen angeboten:

  • Offroad, also ohne Engine, nur Peilstrahl
  • Google (online1))
  • Bing (online2))

Diese Option ist erst aktiv, wenn Sie eine QMR-Datei importiert haben:

  • Local routing file
    Richtiges offline Routing über eine QMR-Datei welche sich in einem Paket befindet, oder selbst erstellt und im Ordner /storage/emulated/0/QVM_Data/Routing des Smartphone gesichert wurde.

Routing über "Finden"

Sie haben Ihr Ziel über einfaches Finden ausgewählt. Sei es als gesuchte Adresse oder aus einer Ihrer Datenbanken, dann markieren Sie Ihr Ziel und tippen auf die kleine Flagge am oberen Bildschirmrand. Die Route zu Ihrem Wegpunkt wird sofort ab Ihrem Standort berechnet.

Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Routingpräferenzen nach denen die Route berechnet werden soll zu bestimmen.

Es stehen Ihnen verschiedene Optionen für die Routenberechnung zur Verfügung:

  • Routing mit Bing (online), Google (online), Offroad oder Lokaler QMR Routingfile
  • Im Profil können Sie zwischen Fahren, schnellste Zeit, Fahren, kürzester Weg oder Zu Fuß gehen wählen

Sie sehen nun die berechnete Route, in der in QuoVadis 7 gewohnten Weise lila dargestellt, in der Kartenansicht und erhalten umgehend die berechnete Route. Sie hören ebenfalls die nötigen Fahranweisungen. (Bild-1)

Sie können aber auch in das gelbe Feld tippen um weitere Auswahlmöglichkeiten zur Route zu erhalten. Dies sind:

  • Neuberechnung der Route (ggf. mit anderen Routingpräferenzen), (Bild-2)
  • eine Listenansicht der Route.
  • Sie können die Navigation beenden,
  • oder neu aufbauen lassen.
Bild-1 Bild 2

In der Listenansicht können Sie sich die einzelnen Stationen der gerechneten Route ansehen.

Routing aus Wegpunkten

Wie in QuoVadis 7 gewohnt, können Sie in QVM-A auch über selbst erstellte oder gespeicherte Wegpunkte eine Route erstellen und berechnen lassen.

Lassen Sie die Wegpunkte die zur Route hinzugefügt werden sollen auf der Karte anzeigen (Auswahl in Ihrer WP-Tabelle), oder erstellen sie diese in der Kartenansicht mit der Cursorfunktion. (Siehe Routing mit dem Cursor).

vorhandene WPs in der Karte zeigen vorhandene WPs in der DB

Klicken Sie nun auf Cursor Route erstellen , anschließend auf um die Routingpräferenz zu öffnen. Nach OK klicken Sie nun auf den ersten WP der zur Route hinzugefügt werden soll, im Beispiel Wallacher Straße.
Dann in den sich öffnenden Menü auf An Route anhängen. Der WP wechselt dann die Farbe und die Route wird berechnet.

Routingprofil auswählen An Route anhängen wählen RWPT farblich gekennzeichnet

Markieren sein nun die restlichen WP in gleicher Weise die zur Route hinzugefügt werden sollen, im Beispiel Barbarastraße. Nach kurzer Berechnung sehen Sie schon einen Teil der Route.

Wieder An Route anhängen! Route wird dargestellt

Sollte einmal nicht der Name des nächsten WP im Menü oben erscheinen, haben Sie diesen nicht richtig getroffen. Zoomen Sie in diesem Fall etwas auf den nächsten WP.
Wenn Sie Ihre Route fertig erstellt haben, tippen Sie auf die kleine Flagge um die Route ab Ihrem Standort zu berechnen. Wenn Sie möchten, können Sie jetzt noch einmal Ihre Routingpräferenzen festlegen oder ändern

Route fertig erstellt Route wurde berechnet

Tippen Sie auf die Route um das Menü der Route zu öffnen. Sichern Sie zuerst die Active Route indem Sie Info Active Route wählen.
Ändern Sie ggf. den Namen und speichern Sie dann die Route ab , um sie ggf. später abzufahren.
Die Activen Routen werden immer in der DB GpsOnlineLogs gespeichert und Sie können Sie anschließend in eine andere DB kopieren!

Routen Info Route ggf. abspeichern Route in GpsOnlineLogs

Routing mit dem Cursor

Wer an seinem Urlaubsort schon schnell am Vortag eine Route planen möchte, kann dies über das Cursor Routing bewerkstelligen. Die so erstellte Route kann gespeichert oder sofort ab der aktuellen Position berechnet werden.

Wechseln Sie in der Kartenseite zu und tippen einmal auf das Symbol. Es werden die Routingpräferenzen geöffnet, damit Sie die Art des Routing festlegen können. Anschließend bleibt das Symbol für weitere zu setzende Punkte aktiv.

Cursor Route starten Routing Profil wählen Cursor Route WPs setzen

Haben Sie alle Wegpunkte erstellt, kann die Cursor Route in der aktiven DB gespeichert werden. Klicken Sie dazu auf das Speichern Symbol um zum Info-Dialog zu gelangen. Dort können Sie den Namen abändern oder Stil und Routenpunkte ändern. Falls Sie nichts ändern, klicken Sie Speichern an .

Name, etc. ggf. ergänzen Cursor Routen Stil ändern

Sie sehen nun Ihre Cursor Route in der aktiven DB oder auf der Kartenseite. Jetzt haben Sie noch immer die Möglichkeit, die Zwischenziele der Route zu ändern. Klicken Sie auf Routen um zu den Zwischenzielen zu gelangen.
Sind Sie mit einem Routenpunkt in der Reihenfolge nicht zufrieden, kann hier (durch längeres anwählen des Punktes) die Reihenfolge abgeändert werden.

Cursor Route in der DB Reihenfolge abändern

Wenn Ihre zusammengestellte Route fertig ist, können Sie diese auch sofort berechnen lassen. Befinden Sie sich nicht am Einstiegspunkt der Route, wird erst dorthin berechnet. Dazu tippen Sie in gewohnter Weise auf das Symbol um die Route berechnen zu lassen.

Routing Präferenz wählen Berechnete Cursor Route

Track-Navigation

Bei der Track-Navigation können Sie vorhandene Tracks, sei es eigene oder von GPSies herunter geladene Tracks, mit Navigationsanweisungen abfahren oder -gehen.

Folgende Vorgehensweise ist dabei nötig:

  1. Öffnen Sie die DB mit dem zu verwendenden Track. In unserem Beispiel: Kiesgrube aus GPSies
  2. Tippen Sie auf den Track um die Track Info aufzurufen
  3. Wählen Sie das Symbol für die Routenberechnung (Auch hier stehen Optionen für die Routenberechnung zur Verfügung)
  4. Die gerechnete Route ist in der Karte mit Richtungsanweisungen sichtbar
  • Falls Sie möchten, können Sie noch den original Track unter die berechnete Route legen
  • Es kann auch hier die Stationsliste eingeblendet werden um die Route ggf. umzukehren
1. 2. 3. 4.

Die RWPs editieren

Wie auch in QuoVadis 7 können Sie die einzelnen RWPs oder den Stil der RWP-Linie editieren.
Tippen Sie dazu in der Routentabelle auf die Route um zur Info zu gelangen. Ein Fenster weiter und Sie gelangen zum Stil der Routenlinie.
Hier können Sie eine andere Farbe wählen oder die Linienbreite ändern. (von XS bis XL)
Ein weiteres Wischen und Sie sind bei den einzelnen RWPs. (In unserem Beispiel, Start und Ziel)
Hier können Sie einen einzelnen RWP anwählen und Ihnen stehen verschiedene Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Eine Info über den (Start)RWP,
  • den RWP in der Karte zeigen,
  • in der Reihenfolge ändern,
  • oder löschen,
  • die Route umkehren,
  • oder neu berechnen lassen
1) , 2)
hierbei entstehen ihnen Verbindungskosten ihres Mobilfunkanbieters
de/20_overview/70_navigation_und_routing.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/04 20:08 von bernd