Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:20_overview:50_karten

Karten Seite

Die Karten-Seite erreichen Sie über den Startbildschirm.

Karte

Beim ersten Start von QVM-A ist die kostenlose Online-Karte von OpenStreetMap voreingestellt. Für deren Darstellung ist eine Internetverbindung erforderlich. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, Teile davon lokal für die Offline-Nutzung zu speichern oder eine andere Online-Karte zu wählen (siehe Projektmanager).

Am unteren Rand der Karten-Seite befinden sich fünf Buttons, die mit folgenden Funktionen belegt sind:

Die Kartendarstellung wird detaillierter (Hineinzoomen).
Sie erhalten mehr Übersicht in der Karte (Rauszoomen).
Sie speichern Ihre aktuelle Position in der Datenbank GpsOnlineLogs ab.


Meine Position: Hat das GPS keinen Fix, sehen Sie ein rotes, ansonsten ein grünes Dreieck.
Tippen Sie auf dieses Icon, um Ihre Position ständig in der Karte sichtbar zu halten. Der Button wird dann ein ausgefülltes Dreieck. Wenn Sie die Karte verschieben, wechselt der Button zu einem hohlen Dreieck, welches anzeigt, dass Ihre Position im Moment nicht zentriert wird.
Zugriff auf den Projektmanager, mit dem Sie bestimmen können, welche Daten (z.B. Karten, Wegpunkte, Tracks, Routen) angezeigt werden sollen.

Am oberen Rand der Karten-Seite befinden sich vier Buttons zum Schnellzugriff auf wichtige Funktionen:

Wie QuoVadis 7 hat auch QVM-A einen Kartencursor, der kleine violette Kreis. Tippen Sie ganz kurz in die Karte, um den Cursor an diese Position zu setzen. Tippen Sie in der Leiste auf den Cursor-Button, um die zugehörigen Infos zu öffnen. Mit Speichern können Sie an dieser Stelle sofort einen neuen Waypoint erzeugen, der in der aktiven DB gespeichert wird und ein Klick auf das Fahnensymbol startet das Routing zur Cursorposition.
Blendet ein gelb hinterlegtes Fenster mit Infos zur aktuellen Navigation ein, siehe Navigation.
Blendet eine grün hinterlegte Suchmaske ein.
Dies ist eine Schnellsuche in den Datenbanken und in den OSM-Daten, ausgehend von der aktuellen Position. Für eine erweiterte Suche verwenden Sie bitte die Finden-Seite.
Wechselt zur Datenbank, um Tracks, Routen, Wegpunkte und Karten zu verwalten.

Klick auf Markierungen

Sichtbare Wegpunkte werden mit Symbol und Namen in der Karte angezeigt, sofern Sie die entsprechenden Einstellungen in der Datenbank nicht verändert haben. Bei einem Klick auf den Wegpunkt erhalten Sie ein Menü mit folgenden Optionen:

Info Bringt Sie schnell zum betreffenden Element in der Datenbank, um es zu bearbeiten.
Ausblenden Entfernt den Wegpunkt von der Karte. Um ihn wieder sichtbar zu machen, müssen Sie ihn über die Datenbank wieder einblenden.
Navi_Ziel Startet schnell eine Navigation zu dem betreffenden Wegpunkt, siehe Navigation.
Verschieben Es erscheint unter dem Wegpunkt ein blauer Punkt. Nun können Sie den Wegpunkt packen und an den gewünschten Ort verschieben. Beim Loslassen verschwindet der blaue Punkt wieder.

Bei sichtbaren Tracks steht Ihnen nur die Option Info zur Verfügung.
Bei sichtbaren Routen können Sie entweder mit Info schnell zum betreffenden Datenbankeintrag gelangen oder die Route modifizieren, indem Sie einen Routenpunkt einfügen, siehe Die verschiedenen Routingmöglichkeiten.

Projektmanager

Mit Hilfe des Projektmanagers bestimmen Sie, welche Elemente auf der Karte sichtbar sind.

Hauptkarte

Unter MAIN MAP können Sie die verwendete Online-Karte bestimmen.

Ein Klick auf Info bringt Sie schnell zur Info-Seite der betreffenden Karte in der Datenbank.

Mit einem Klick auf Cache können Sie Teile der Karte für die Offline-Nutzung herunterladen. Die Anzahl der Kacheln, die aus dem Internet zu laden sind, wird Ihnen entsprechend Ihrer Angaben angezeigt.
Unter Region to cache steht Ihnen der Aktuelle Kartenausschnitt oder Um Tracks und WPs in Karte zur Auswahl

Sie können weitere Online-Karten hinzufügen und als Hauptkarte verwenden. Außerdem können Karten als Overlay über der Hauptkarte angezeigt werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Kapitel Datenbank.

Markierungen

Durch einen Klick auf einen Pfeil oder den Listennamen wird die zugehörige Liste aufgeklappt, so dass die einzelnen Elemente sichtbar sind. Ein weiterer Klick klappt die Liste wieder zu.

Ein Klick auf ein Icon hinter den Elementen hat folgende Funktion:

Wechselt zur Kartenseite, dabei wird die Karte so positioniert und gezoomt, dass das betreffende Objekt in der Mitte liegt und vollständig zu sehen ist.
Blendet die Darstellung des betreffenden Objekts auf der Karte ein oder aus (Haken vorhanden oder nicht).
Entfernt das betreffende Objekt aus der Karte, nicht jedoch aus der Datenbank

Wenn Sie länger auf ein einzelnes Element tippen, gelangen Sie schnell zu diesem Element in der Datenbank, so dass Sie es leicht bearbeiten können.

de/20_overview/50_karten.txt · Zuletzt geändert: 2015/09/23 10:56 von bernd